Hocheifel-Panorama-Weg

zwischen Insul und Reifferscheid

Von Insul wandern wir entlang der Ahr nach Dümpelfeld. Durch den Wald, immer bergauf, geht es nach Reifferscheid. Dort können wir uns die schöne Kirche St. Michael und die 14-Nothelfer-Kapelle ansehen. Weiter über die Höhenzüge zwischen Wiesen und Feldern führt der Weg zum einmaligen Aussichtspunkt der Hürsnück, ein Naturschutzgebiet mit seltenen Heide- und Magerrasenbereichen. Beim Blick zurück, sehen wir am Horizont die Hohe Acht, die Burgruine Nürburg und den Nürburgring. Im weiteren Verlauf taucht vor uns der imposante Aremberg auf. Herrliche Fernsichten von der Winnerather Höhe bis zum Siebengebirge machen dem Panoramaweg alle Ehre. Durch dichten Wald wandern wir wieder runter ins Ahrtal, zurück nach Insul.

Termin - Treffpunkt

  • Sonntag, 15. Oktober 2023
  • Treffpunkt: 10 Uhr Sporthalle Weibern oder direkt am Startpunkt mit dem Wanderführer absprechen

Leitung

Kurt Otto

Telefon: 02641 905450

mobil: 0160 2145881

Anforderung

Streckenlänge: 19 km

Schwierigkeit:

Verwaltungsgebühr: 3 €